Johannes Burmann (1707-1799) & Charles Plumier

Urheberrechtlich nicht geschützt (frei zugänglich)

Am Ende des 17. Jahrhunderts machte Charles Plumier zahlreiche Beobachtungen auf den Karibischen Inseln, die in Zeichnungen und handgeschriebenen Beschreibungen festgehalten wurden (siehe: Charles Plumier; in Französisch). Einige wurden von Plumier selbst publiziert (Description des plantes de l'Amérique, Nova Plantarum Americanarum Genera), aber viele blieben unveröffentlicht wie das Botanicum Americanum im Muséum d'Histoire Naturelle de Paris. Reproduktionen der Kakteen betreffenden Originaltexte und -zeichnungen wurden jüngst von Roy Mottram in http://www.bcss.org.uk/bradcontents/brad_20.php, 2002, S. 79-120 verfügbar gemacht.1)
In der Mitte des 18. Jahrhunderts erhielt Johannes Burmann, ein niederländischer Arzt und Botaniker, jedoch ein Exemplar der Zeichnungen und beschloss Reproduktionen davon zusammen mit seinen eigenen Beschreibungen zu publizieren. Die unten aufgeführten Dateien fassen die Seiten und Tafeln zusammen, die den Bromelien, Tillandsien und Kakteen gewidmet sind. Die SW-Tafeln haben nicht die Qualität der originalen kolorierten Zeichnungen von Plumier und die Beschreibungen (in Latein!) sind manchmal zweifelhaft. Es handelt sich jedoch um ein historisches Dokument.

Der gesamte Satz kann heruntergeladen von Biodiversity Heritage Library(BHL)2), unter dem Namen mobot31753003082986.pdf (95 MB) & & mobot31753003083125.pdf (108 MB)3).

1)
Ein anderer Satz wurde publiziert in Bradleya 2, 1984, S. 39-64; es basiert auf Burmanns “Originalexemplar”, dass er für die Erstellung seines Plantarum americanarum benutzte.
2)
Sie werden dort - kostenlos - weitere alte Werke zu Pflanzen finden.
3)
Wenn Sie diese Datei nutzen, müssen Sie sich mit den Bedingungen der MBG-Bibliothek einverstanden erklären.