Maihuenia albolanata F.Ritter 1980

Publication Kakteen in Südamerika 2: 377 (-378) (1980).
Type : F.Ritter 414, Argentine, Neuquén, Zapala, vers 39°S, conservé au Stadtische Sukkulentensammlung de Zurich (Suisse) (ZSS: lectotype) (holotype censé avoir été déposé dans l'herbier de l'université d'Utrech (Pays-Bas) (U), mais non retrouvé).

Synonyme de

Maihuenia patagonica (Philippi) Britton & Rose 1919

Commentaires

Description originale par F. Ritter (1980):
"MAIHUENIA ALBOLANATA spec. nov.
Cumuli ad 30-50 cm alti et ad 50-100 cm diam.; caules conferti, ramati, griseovirides, albe pruinosi, ca 1 cm diam., multos surculos parvos germinantes; areolae 1,5-2 mm diam., canditotomentosae; folia flavoviridia, 1-2 mm longa; spina centralis sursum directa, paulum applanata, 3-5 cm longa, fusca; 2 spinae laterales minimae vel ausentes, subporrectae; flores ignoti; fructus 2-3 cm longus, 17-25 mm crassus, squamis 2-3 mm longis praeditus, spinis et pilis carens; semina ca 3 mm longa, 2,2 mm lata, 1,5 mm crassa, nigra, nitida, minime foveolosa, hilum ventrale, micropyle inclusa; habitat ZAPALA, Territor, Neuquen, Argentina.
Haufen von. 30-50 cm Höhe und 1/2 bis 1 m Dm., mit zahllosen Gliedern; diese ca 1 cm Dm., nach oben in Verzweigungen weiterwachsend, so daß die Haufen dicht gedrängt bleiben; die Haupttriebe mit vielen sehr kleinen Seitensprossen, die nicht weiterwachsen; die Farbe der Triebe ist graugrün mit weißer Bereifung. Ar. 1,5-2 mm Dm., schneeweißfilzig. Blätter gelbgrün, konisch, nur 1-2 mm lang. Der mittlere St. stark nach oben gerichtet, 3-5 cm lang, nicht stark abgeplattet, rotbraun, oft weiß gebändert, die beiden Seitenstacheln sehr klein bis fehlend und ziemlich abstehend. Bl. nicht bekannt. Fr. 2-3 cm lang, 17-25 mm dick, mit 2-3 mm langen dreieckigen flachen Schuppen, ohne St. und Haare; Schale weich und saftig, Fruchtfleisch schleimig, trocknend. Sa. ca 3 mm lang, 2,2 mm breit, 1,5 mm dick, dorsal stärker gewölbt als ventral, basal etwas schmaler; Testa schwarz, glänzend, mit sehr kleinen verschmelzenden Höckerchen, welche Grübchen zwischen sich lassen, dorsal fein gerillt, ohne Rückenkiel; Hilum bräunlich, erhaben, ventral vom basalen Ende, über einer basal etwas vorspringenden Nase, fast mondsichelförmig, Mikropyle eingeschlossen. Typusort ZAPALA, Territor, Neuquen, etwa 39. Breitengrad, an steinigen Stellen. Verwandt mit MAIHUENIA TEHUELCHES SPEG. Nr. FR 414.
Unterschiede der MAIHUENIA TEHUELCHES sind (gemäß der Beschreibung der letzteren durch SPEGAZZINI) folgende: Triebe grün, oft etwas glänzend. Ar. 2-3 mm Dm., deren weißer Belag später schwindend. Blätter grün, 2-4 mm lang, 1,5 mm dick. Seitenstacheln 5-10 mm lang, angedrückt. Typusort zwischen SAN JULIAN und dem RIO DESEADO im südpatagonischen Territor. Sta. Cruz im Küstengebiet, etwa 10 Breitengrade südlicher als das Gebiet der MAIH. ALBOLANATA, das am Fuße der Anden liegt mit einem anderen Klima. Offenbar hat aber SPEGAZZINI die letztere mit zu MAIH. TEHUELCHES gezogen, denn er gibt von dieser an, daß sie auch im Gebirge von Neuquen wachse.
BACKEBERG führt MAIH. TEHUELCHES unter dem Namen MAIH. PATAGONICA (PHIL.) SPEG., deren Originaldiagnose von PHILIPPI 1864 gegeben wurde unter dem Namen OPUNTIA PATAGONICA. Diese Diagnose ist aber so dürftig, daß sie nicht eindeutig auf eine bestimmte Art beziehbar ist, weshalb der Artname PATAGONICA aufzugeben ist. Die Ortsangabe Südargentinien läßt sich ebensowenig auf eine bestimmte Art beziehen. Überdies treffen die wenigen von PHILIPPI gemachten Angaben schlecht auf MAIH. TEHUELCHES zu."

Étymologie

Maihuenia: du nom vernaculaire de l'espèce type du genre: maihuén.
albolanata: du latin albus, blanc et lanatus, laineux, à soies blanches.

Numéros de collecte

Vous pouvez chercher les numéros de collecte pour cette espèce dans :

Forum

Vous pouvez faire une recherche sur le forum.

Auteur

philippe (contacter l'auteur ou écrire aux admins de l'encyclopédie)
Fiche créée le 05/12/2003, mise à jour le 11/05/2012.


Ajouter à vos listes :
J'en propose
   
J'en cherche
   
Une de mes préférées
    aide sur les listes

Espèce proposée par :
Aucun membre :-(
Plus de photos de Maihuenia albolanata avec Google images.

Fiches de botanistes :

Aucune.

Fiche du genre :

image disponible Maihuenia (Philippi) K.Schumann 1898

Synonymes :

Aucune fiche.

Espèces du même genre :

image disponible Maihuenia patagonica (Philippi) Britton & Rose 1919
image disponible Maihuenia poeppigii (Otto ex Pfeiffer) F.A.C.Weber ex K.Schumann 1898




Encyclopédie des Cactus, Plantes Grasses et Succulentes
https://www.cactuspro.com/encyclo